Mittwoch, 21. September 2011

Top Marken für smarte Girls - smartgirl.de

So ihr Lieben,
ich muss mich erstmal entschuldigen, dass ich so lange nicht gepostet hab, aber mein Immunsystem machte mir mal wieder einen Strich durch die Rechnung, aber da es mir mittlerweile wieder etwas besser geht, schreibe ich mal fleißig für euch weiter. Da fang ich gleich mal mit smartgirl an.


Der Onlineshop bietet eine Vielzahl von top Marken mit angenehmen Preisen, sowie kostenlosen Versand und Rückversand. Hier würden einige bestimmt wieder skeptisch werden, immerhin gibt es bekanntlich überall einen Haken. Überall? Nein, hier gibt es keinen! Aber kommen wir erst einmal zum Aufbau von smartgirl
Es gibt die Kategorien "Bekleidung", "Schuhe", "Accessoires", "Schönheit", "Marken", "Neuheiten" und "Verkauf". Am Anfang wusste ich nicht, was mit "Verkauf" gemeint ist, aber wählt man die Kategorie, wird schnell klar, dass damit reduzierte Ware gemeint ist. Jede Kategorie hat noch weitere Rubriken, die ich jedoch aufgrund der hohen Anzahl nicht schreiben werde. Außerdem solltet ihr den Shop sowieso "persönlich" kennenlernen, dann seht ihr das ja alles. Der Shop ist also sehr übersichtlich gestaltet und man sollte mit der Navigation keine Probleme bekommen. 
Ein kleines Beispiel
Hat man sich für eine Kategorie und eine Rubrik entschieden, kann man die Auswahl begrenzen, in dem man  die gewünschte Preisspanne, die Größe(n), die Farbe(n), sowie die Marke(n) auswählt - man muss aber natürlich nicht alles angeben. Das kann dann so aussehen:
angegeben: Bekleidung → Shorts, Preisspanne, Farbe
Ich habe drei verschiedene Produkte zur Verfügung gestellt bekommen: ein oranges Top der Marke OBJECT, eine rosa Shorts (die erste auf dem Bild oben) der Marke Outfitters Nation und Fingernägel der Marke Kiss.
Die Hose sieht genauso aus wie auf der Produktabbildung, sie ist nur leider ziemlich dünn, sodass man durch die Shorts gucken kann, außerdem ist sie schön dehnbar, deswegen ist das auch meine Trainingshose für den Ballettunterricht. Da die Größen anders ausfallen, ist auf der Produktseite eine Tabelle, welche Größe ungefähr welcher "normalen" Größe entspricht. Leider steht in der Tabelle anstatt L "Groß", was eventuell zu Verwirrungen führen kann, doch ansonsten passt das alles mit den Größen. Von der Shorts kann ich im Moment kein Bild online stellen, da sie bei meinem Freund ist.
Das Top sieht der Produktabbildung ebenfalls ähnlich, doch empfiehlt es sich, die Beschreibungen nicht nur zu überfliegen, sondern genau zu lesen, denn sonst weiß man nicht, dass der Stoff an den Seiten und am oberen Rücken "gerippt" ist, da man das auf dem Bild nicht erkennen kann. Die Länge reicht bis etwas unterhalb des Pos. Ich denke, dass das Top ein Sporttop ist, jedenfalls fühlt es sich so an. Ein Hinweis hierfür fehlt auf der Seite leider. Ansonsten: Super Oberteil!
Kommen wir nun zu den Fingernägel; auf die war ich am gespanntesten. Die Marke heißt Kiss, die Länge ist Medium und der Hersteller verspricht bessere Nägel als Salonnägel. Ich war anfangs etwas verwirrt, weil die Packung teils anders aussieht als im Internet. In der Packung sind insgesamt 28 Nägel in 14 verschiedenen Größen enthalten, sowie eine Feile, ein Holsstäbchen zum Zurückschieben der Nagelhaut und einen Nagelkleber. Laut Packungsangaben sollen die Nägel (insbesondere die Farbe) länger als andere halten. Die Anleitung auf der Rückseite ist nur in Englisch, jedoch befindet sich zu jedem Schritt auch ein kleines Bild, sodass man genau weiß, was getan werden muss.
Die Riffelung kann man leider nicht gut erkennen,
in der Nagelpackung waren natürlich noch mehr und
geordnete Nägel drin ;)
Bei den Nägel hatte ich wirklich das Gefühl, dass sie länger halten. Ich habe sie gleich für den "Extremfall" getestet: Metalkonzert, zweite Reihe. Am Nachmittag hab ich die Nägel raufgeklebt, was super einfach und super schnell ging und hab erwartet, dass nach dem Konzert mindestens 4 Nägel fehlen, doch das war nicht der Fall. Einen Nagel habe ich verloren, alle Anderen hielten noch perfekt. Als ich ins Bett gegangen bin, hab ich noch 2 selbst abgemacht, da ich mit den Nägeln meine Kontaktlinsen nicht rausnehmen konnte, aber auch die restlichen Nägel haben die Nacht heil und ohne Kratzer überstanden. 
Für alle, die solche Art künstlicher Nägel mögen, sind sie also sehr empfehlenswert. 

Der Versand des Päckchens dauerte 5 Werktage, obwohl auf der Homepage von 2-3 Werktagen die Rede war. Das war etwas enttäuschend, aber nicht dramatisch. Aber wie wir wissen, ist auch die DHL nicht immer verzögerungsfrei. ;)

Der Kundenservice war wunderbar!

Fazit: Empfehlenswert, wenn man die Angaben genau durchliest.

ACHTUNG! Neben smartgirl, gibt es auch smartguy und smartsmall

Ein herzliches Danke an smartgirl für die Bereitstellung der Produkte!

Kommentare:

  1. Hallo, ich darf den Shop auch testen warte noch auf meine Bestellung, hoffe das es nicht allzu lange dauert :-) LG

    AntwortenLöschen
  2. hatte den shop auch getestet...ich find eihn wirklich super!

    AntwortenLöschen
  3. Du kannst dich auf jeden Fall auf dein Paket freuen, H1972! :)

    Ja, Vintage, ich finde ich ihn auch super, nur einige Sachen/Angaben verwirrend ;)

    AntwortenLöschen